ENERGY KITCHEN FOOD TIPPS

Welche Lebensmittel sollte ich unbedingt auf meinen Speiseplan setzen?

Viel grünes Gemüse (Salate & Grüne Smoothies). Je dunkler, desto mehr Kalzium, Blattgrün, Eisen und Vitamin C enthält es.  Hülsenfrüchte und Produkte von Hülsenfrüchten (z.B. Tofu, Linsen) füllen die Eiweiss-, Eisen- und Zinkspeicher. Nüsse sind ein sättigender Snack und enthalten superviele Nährstoffe. Pilze enthalten wichtiges Vitamin D. Omega-3-Fettsäuren gibt’s in Raps-, Lein- oder Sojaöl, Weizenkeimen und Avocados. Vollkornprodukte versorgen Dich mit Zink.

 

Wieso brauche ich Nährstoffe eigentlich?


Kalzium sorgt für starke Knochen und Zähne. Eisen ist für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. Bei zu wenig Eisen fühlt man sich die ganze Zeit müde und ist weniger leistungsfähig. Zink ist der Spezialist für die Stärkung des Immunsystems und die Wundheilung. Hinter einer gesunden Haut, einem fitteren Hirn und Nervenzellen stecken die Omega-3-Fettsäuren.

 

Wie sieht ein optimaler Teller für mich aus ?

teller sge

 Quelle SGE

 

Grundsätzlich gilt: Ein Drittel bis die Hälfte des Tellers gehört Gemüse (3 Portionen pro Tag) und Früchten (2 Portionen pro Tag). Die andere Hälfte teilen sich Kohlenhydrate und Proteine zu gleichen Teilen.

 

Lasse Dich individuell beraten und buche das Energy Kitchen Ernährungscoaching.